Mikrowelle mit Ofen und Grill

chrome-493101_640

So einfach, wie sich der Umgang mit der Mikrowelle zeigt, so schnell ist auch das gewünschte Ergebnis fertig. Dabei können nicht Lebensmittel erwärmt, aufgetaut und erhitzt werden, auch gegrillt oder gebacken können die Speisen aus der Mikrowelle kommen. Dazu ist lediglich das passende Gerät gefragt, das über die nötigen Funktionen verfügt.

Mikrowelle mit Ofen & Grill

Nicht nur zum Erwärmen und Auftauen von Lebensmitteln kann die Mikrowelle verwendet werden. Einige Geräte sind mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet, die interessante Vorteile mit sich bringen. Die Kombi-Mikrowellengeräte sind mit Heißluft ausgerüstet, sodass auch Kuchen und Brot in der Mikrowelle hergestellt werden können. Was sich gerade bei kleinen Küchen mit wenig Platz für einen großzügigen Herd vorteilig zeigt. Aber auch hier sei die Zeitersparnis erwähnt, die zu den vorteiligen Eigenschaften von Mikrowellengeräten zählt.

Mikrowellengeräte, die über die Möglichkeit verfügen, Gerichte mit Heißluft zu garen, verfügen zumeist über eine höhere Wattzahl in diesem Bereich als dies solo Geräte vorweisen. Ein solches Gerät präsentiert eine praktische Lösung, die zugleich mehrere Garmöglichkeiten vereint. Dabei gibt es auch Mikrowellen mit Grillfunktion, sodass das Mikrowellengerät bei schlechtem Wetter den Grill ersetzen kann, um leckere Grillwürstchen zuzubereiten. Auch am Sonntagmorgen kann der Weg zum Bäcker gespart werden, wenn die Aufbackbrötchen in einer Mikrowelle mit Heißluft aufgebacken werden. Wir empfehlen sie über einen Mikrowellen Test im Vorfeld zu informieren. Günstige Mikrowellen erhalten Sie schon ab 100 Euro.

Mikrowelle reinigen mit wenigen Handgriffen

Natürlich muss auch die Mikrowelle gereinigt werden. Gerade, wo Lebensmittel zubereitet werden, ist die Hygiene ein relevanter Punkt. Daher stellt die sorgfältige Abdeckung der Lebensmittel, während des Garvorgangs in der Mikrowelle, eine wichtige Maßnahme dar. So ist der Innenraum vor Spritzern geschützt. Bei der Zubereitung von Lebensmitteln, mithilfe einer integrierten Grillfunktion, kann der Garraum der Mikrowelle mitunter beschmutzt werden. Auch gehört zumeist ein Glasteller zum Zubehör einer Mikrowelle, auf dem ein geeignetes Behältnis platziert wird. Beim Überlaufen landen Soßen & Co. auf dem Teller.

Ein feuchter Lappen mit etwas Spüli zeigt sich ausreichend, um die Wände des Garraums zu säubern. Nach dem gründlichen Trockenwischen des Innenraums kann die Mikrowelle wieder zum Einsatz kommen. Auch der Glasteller lässt sich mit Hilfe von Wasser und Spüli gut reinigen. Wer eine Mikrowelle mit Edelstahlfront sein eigen nennt, kann auf spezielle Reinigungsmittel für Edelstahloberflächen zurückgreifen, um die Mikrowelle von außen zu reinigen.