Mikrowelle mit Ofen und Grill

chrome-493101_640

So einfach, wie sich der Umgang mit der Mikrowelle zeigt, so schnell ist auch das gewünschte Ergebnis fertig. Dabei können nicht Lebensmittel erwärmt, aufgetaut und erhitzt werden, auch gegrillt oder gebacken können die Speisen aus der Mikrowelle kommen. Dazu ist lediglich das passende Gerät gefragt, das über die nötigen Funktionen verfügt.

Mikrowelle mit Ofen & Grill

Nicht nur zum Erwärmen und Auftauen von Lebensmitteln kann die Mikrowelle verwendet werden. Einige Geräte sind mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet, die interessante Vorteile mit sich bringen. Die Kombi-Mikrowellengeräte sind mit Heißluft ausgerüstet, sodass auch Kuchen und Brot in der Mikrowelle hergestellt werden können. Was sich gerade bei kleinen Küchen mit wenig Platz für einen großzügigen Herd vorteilig zeigt. Aber auch hier sei die Zeitersparnis erwähnt, die zu den vorteiligen Eigenschaften von Mikrowellengeräten zählt.

Mikrowellengeräte, die über die Möglichkeit verfügen, Gerichte mit Heißluft zu garen, verfügen zumeist über eine höhere Wattzahl in diesem Bereich als dies solo Geräte vorweisen. Ein solches Gerät präsentiert eine praktische Lösung, die zugleich mehrere Garmöglichkeiten vereint. Dabei gibt es auch Mikrowellen mit Grillfunktion, sodass das Mikrowellengerät bei schlechtem Wetter den Grill ersetzen kann, um leckere Grillwürstchen zuzubereiten. Auch am Sonntagmorgen kann der Weg zum Bäcker gespart werden, wenn die Aufbackbrötchen in einer Mikrowelle mit Heißluft aufgebacken werden. Wir empfehlen sie über einen Mikrowellen Test im Vorfeld zu informieren. Günstige Mikrowellen erhalten Sie schon ab 100 Euro.

Mikrowelle reinigen mit wenigen Handgriffen

Natürlich muss auch die Mikrowelle gereinigt werden. Gerade, wo Lebensmittel zubereitet werden, ist die Hygiene ein relevanter Punkt. Daher stellt die sorgfältige Abdeckung der Lebensmittel, während des Garvorgangs in der Mikrowelle, eine wichtige Maßnahme dar. So ist der Innenraum vor Spritzern geschützt. Bei der Zubereitung von Lebensmitteln, mithilfe einer integrierten Grillfunktion, kann der Garraum der Mikrowelle mitunter beschmutzt werden. Auch gehört zumeist ein Glasteller zum Zubehör einer Mikrowelle, auf dem ein geeignetes Behältnis platziert wird. Beim Überlaufen landen Soßen & Co. auf dem Teller.

Ein feuchter Lappen mit etwas Spüli zeigt sich ausreichend, um die Wände des Garraums zu säubern. Nach dem gründlichen Trockenwischen des Innenraums kann die Mikrowelle wieder zum Einsatz kommen. Auch der Glasteller lässt sich mit Hilfe von Wasser und Spüli gut reinigen. Wer eine Mikrowelle mit Edelstahlfront sein eigen nennt, kann auf spezielle Reinigungsmittel für Edelstahloberflächen zurückgreifen, um die Mikrowelle von außen zu reinigen.

Reduzieren Sie Ihre Sommer Fahrtkosten

dreamcatcher-918980_640

Der Sommer ist jedes Jahr eine der teuersten Zeiten für Autofahrer. Wenn Sie Kinder haben, werden Sie sie oft in Sommerlager, an den Strand, zu deren Freunden bringen und so weiter. Selbst wenn Sie keine Kinder haben, werden Sie wahrscheinlich viel öfter ausgehen als im Winter.

Vor allem lassen Sie während des Sommers wahrscheinlich in Ihrem Wagen regelmäßig die Klimaanlage laufen. Das säuft Ihnen das Benzin ab, als gäbe es kein Morgen mehr.

Genau im Sommer lohnt es sich, an den Benzinverbrauch zu denken. Wenn Sie nicht überlegt handeln, können diese Extrafahrten eine Menge zusätzlicher Kosten verursachen. Hier sehen Sie, wie Ihre Autoausgaben in diesem Sommer nicht durch die Decke gehen.

==> Pumpen Sie Ihre Reifen auf

Wenn Ihre Reifen auch nur ein wenig Luft zu wenig haben, bedeutet das, dass Sie mehr Benzin als nötig verbrauchen. Wenn man den Reifen das sogar ansehen kann, verbrauchen Sie bis zu 25% mehr Benzin als Sie sollten. Das bedeutet, wenn Sie für 20 Euro tanken, sind 5 Euro davon verschwendet.

Pumpen Sie Ihre Reifen auf. Es kostet Sie nichts nur einen Euro, Ihre Reifen aufzupumpen. Warum also nicht?

==> Pflegen Sie Ihren Wagen

Machen Sie mindestens alle 5.000 Kilometer einen Ölwechsel. Wechseln Sie die Luftfilter, wenn sie verschmutzt sind. Wechseln Sie alle Flüssigkeiten aus. Es zahlt sich aus, wenn Sie für Ihr Auto sorgen.

Eine alte Zündkerze kann Ihre Reichweite um bis zu 12% verkürzen während ein verdreckter Luftfilter Ihre Kosten um 20% erhöhen kann. Grundsätzlich zahlt es sich aus, wenn Sie Ihr Auto in einem guten Zustand halten.

==> Parken Sie in Ihrer Garage

Viele Leute parkieren Ihre Autos nicht in der Garage, weil sie so mit “Ramsch” vollgestopft ist. Stattdessen parken Sie in der Einfahrt oder auf dem Gehsteig.

Unglücklicherweise heißt das, dass Ihr Wagen im Sommer ziemlich aufgeheizt wird. Wenn Ihr Auto sehr heiß ist, bedeutet das, dass Sie als erstes wahrscheinlich die Klimaanlage einschalten. Und das kostet Sie eine Menge Benzin.

Warum räumen Sie stattdessen nicht Ihre Garage auf, so dass Sie genügend Platz haben, um darin Ihren Wagen zu parken? Parken Sie im Schatten und sparen eine Menge Benzin, da Sie die Klimaanlage weniger nutzen. Sie werden staunen, wie viel Benzin Sie dabei sparen können.

==> Fahren Sie gut

Mangelnde Fahrkünste verbrauchen viel mehr Benzin. Wenn Sie schneller als 90 km/h fahren, dann zahlen Sie zu viel. Für jeden Kilometer, den Sie schneller als 90 km/h fahren, zahlen Sie über 0,06 Euro. Das bedeutet, bei 100 km/h zahlen Sie 0,60 Euro mehr.

Beschleunigen Sie nicht zu schnell und bremsen Sie nicht hart ab. Halten Sie wann immer möglich eine konstante Geschwindigkeit.

Vermeiden Sie zusätzliches Gepäck im Auto. Entfernen Sie Dinge vom Rücksitz und aus dem Kofferraum, um den Benzinverbrauch zu reduzieren.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, verringern Sie in diesem Sommer Ihre Fahrtkosten stark.

Bauen Sie Ihre eigenen Lebensmittel an und sparen Sie Geld

fruits-320136_640

Einer der absolut besten Wege, im Sommer Geld zu sparen, ist der Anbau Ihres eigenen Essens. Lebensmittel können in mehr oder weniger jeder Saison außer im Winter angebaut werden. Im Sommer haben Sie genügend Zeit, um Gemüse anzubauen, das etwa drei Monate braucht, um zu reifen, ohne das Risiko einzugehen, dass es durch Kälte ruiniert wird.

==> Können Sie in Ihrem Haus / Wohnung anbauen?

Der ideale Ort, um Ihr Essen wachsen zu lassen, ist natürlich Ihr eigener Hinterhof, Ihr Vorgarten, Ihr eigenes Stück Land. Sie können Setzlinge pflanzen, wie Mutter Natur es vorgesehen hat. Sie bekommen Wasser vom Regen und haben jeden Tag Sonne.

Was ist, wenn Sie keinen Garten haben? Ärgern Sie sich nicht, Sie können immer noch Ihr eigenes Essen anbauen. Es ist eine relativ neue Erkenntnis, man nennt es Wohnungsgärtnern oder auch Fenstergärtnern.

Wie der Name schon sagt, erlaubt diese Technologie, Pflanzen in der eigenen Wohnung anzubauen. Sie können einen speziellen Apparat aufhängen, der Wasser von Ihrem Fenster tropfen lässt. Dies nennt man vertikales Gärtnern.

Unglücklicherweise bekommen die Gartenpflanzen beim vertikalen Gärtnern nur einen Teil des Tages Licht. Das kann manche Pflanzen ausschließen.

==> Entscheiden Sie, was Sie anbauen möchten

Gewisses Essen anzubauen ist sehr einfach, während andere Arten von Essen extrem schwierig sind.

Als beginnender Gärtner sollten Sie vielleicht Korn vermeiden. Sie pflanzen es einmal, Sie ernten es einmal und das war’s dann auch für dieses Jahr. Wenn Sie die Ernte verpassen, ist Ihre ganze Ernte ruiniert.

Gemüse auf der anderen Seite ist extrem einfach. Es braucht vielleicht 2-3 Monate, um zu reifen. Wenn es einmal reif ist, können Sie bis zum Winter immer wieder neu pflanzen. Sie ernten nicht nur einmal, sondern Sie können immer und immer wieder ernten.

Die meisten Früchte wachsen am Baum und es kann lange dauern, bis sie Früchte tragen. Die meisten Leute, die Geld sparen wollen, verzichten darauf, Früchte zu pflanzen.

Kürbisse und Salatgurken wachsen relativ schnell. In weniger als einem bis zu fünf Monaten können Sie einen ganzen Garten mit kostenlosem Gemüse haben.

Ihr eigenes Essen anzubauen, sei es drinnen oder draußen, ist ein fantastischer Weg, um Geld zu sparen. Der Nachteil ist, dass es viel Zeit und Aufmerksamkeit braucht. Wenn Sie das gärtnern nicht mögen, ist es das wahrscheinlich nicht wert. Wenn Sie allerdings den Prozess mögen und Sie auch gerne etwas über Pflanzen, Gärtnern und Ernten lernen, kann das eine gute Möglichkeit sein, Geld zu sparen und eine neue Fertigkeit zu lernen.